Donnerstag, Februar 19, 2009

Neon Rabbit Flyers as City Light Posters


Ah well, it happened again. Some clients of mine just took a flyer design I did and used it for a city light poster campaign in the heart of Berlin-West. They totally butchered the layout, which almost always happens when a client says "me got this photoshop thingy, how hard can it be, right?!" or if there was "too little time" to ask me for a redesign. Makes me wanna kick their silly bitch-asses. :) This really is no big deal and the clients are good friends of mine but it shows me again that the appreciation for solid design is something that has to be fought for on a daily basis.

Still, kind of cool seeing my "design" on the Ku'Damm and next to the Gedächniskirche.



Here is the original Flyer design.

Kommentare:

Malte hat gesagt…

Das ist das Letzte! Ich hoffe doch, dass du es nicht durchgehen lässst und jetzt mal nen ordentliches Honorar nachkassierst. So gute Freunde können das doch nicht sein, dass sie nicht mal nachfragen oder nachträglich dich darauf hinweisen oder!? Punks!!!

Das zeigt aber wirklich wieder auf, wie die lieben Mitmenschen Designleistungen einschätzen …

Alex hat gesagt…

nene, die habens mir schon im nachhinein schon gesagt, und auch die fotos als belege geschickt. ich hab ihnen gesagt dass es nicht richtig war wie sie gemacht haben und damit belassens wir jetzt erstmal.

die sind schon korrekt, nur halt auf dem feld n bissl unbeschlagen.

die hatten auch irgendeinen supergünstigen deal für die ads bekommen, deswegen haben sie es überhaupt gemacht. das ist normalerweise für ne electroparty auch unbezahlbar dort in westberlin was zu pushen.

Steffi hat gesagt…

Abgesehen mal vom nicht ganz so lustigen Rest musste ich ja über deine Sprechblasen im ersten Foto echt lachen! :D

Alex hat gesagt…

:)